B-Dur Freundschaftskonzert in Styria

Jul 18th, 2013 | By | Category: Choir Events, European Choir Games, Personal Reports

Foto: Karl Nestelberger

Foto: Karl Nestelberger


Sorry, this entry is only available in German

Zvonky Praha (CZ) und Cantamus Girls´Choir (GB) zu Gast in Pöllau
Von Karl Nestelberger

Am 16. Juli 2013 fand im großen Festsaal im Schloss Pöllau ein wunderbares Freundschaftskonzert der Chöre Singgemeinschaft Pöllauertal/Hartberg, dem tschechischen Chor Zvonky Praha aus Prag und dem Cantamus Girls´Choir aus Nottingham statt.

Die Singgemeinschaft begrüßte die Gastchöre sowie deren mitangereiste Begleiter und natürlich das zahlreich erschiene Publikum mit heimatlichen Klängen. Bevor der Chor Zvonky Praha auf der Bühne Aufstellung nahm, begrüßte Chorleiter Werner Zenz das Publikum und kündete eine Überraschung zum Schluss des Konzertes an.

Der tschechische Chor mit 46 Mädchen und 2 Buben verzauberte das Publikum mit ihren jugendlichen, frischen Stimmen und Liedern. Sie begleiteten sich teilweise selbst mit Klarinette, Flöte, Geigen und Cello. Es war wundervoll ihnen zuzuhören und zu spüren, wie ihnen das Singen und Musizieren Freude bereitet.

Anschließen betraten die 44 Mädchen des Cantamus Gilrs´Chor die Bühne. Nicht allein mit ihren wunderschönen Kleidern, nein, vielmehr durch ihre hellen und klaren Stimmen, ihre eindrucksvollen instrumentalen und tänzerischen Einlagen zu ihren perfekt dargebrachten Liedern beeindruckten sie die Zuhörer.

Beide Chöre wurden mit lang anhaltendem, tosendem Applaus für ihre Spitzendarbietungen vom Publikum belohnt.

Bevor es zur großen Überraschung kam, bedankte sich die Managerin des englischen Chores bei Werner Zenz mit einem kleinen Geschenk und ernannte Obmann Josef Kovacs zum Robin Hood und überreichte ihm den dazu passenden Hut, den er den restlichen Abend stolzen Hauptes trug.
Nun kam es zur Überraschung. Es wurden alle Chöre auf die Bühne gebeten. Die Gastchöre hatten nur sehr kurz Zeit, etwas völlig Neues, ihnen Unbekanntes einzustudieren. Die insgesamt 137 SängerInnen brachten den Festsaal mit dem Langenwanger Jodler zum Klingen. Auch das Publikum unterstütze den großen Chor tatkräftig und mit abschließendem lang anhaltendem Applaus endete ein wundervolles Konzert der Freundschaft.

„Das war einfach super“, „so etwas Schönes habe ich noch nie gehört“, „Gänsehaut pur“, „ich bin total verzaubert“, „das ist wirkliche die Elite der Chor Welt“ …. Sind nur einige Reaktionen des Publikums nach dem Konzert.

Das anschließende Essen und gemütliche Ausklingen der so schönen Veranstaltung wurde immer wieder mit gesanglichen Einlagen der Chöre bereichert. Die Chorleiter bedankten sich nochmals für die Gastfreundschaft und Herzlichkeit die ihnen entgegengebracht wurde. Vor allem aber die Worte des tschechischen Obmannes waren wahre Worte: „Auch wenn wir nicht dieselbe Sprache sprechen, ist es umso schöner, dass uns die Musik, der Gesang so miteinander verbindet. Vor allem, dass das Publikum so toll mitgesungen hat, hat mich und uns sehr beeindruckt. Es war ein großartiges Erlebnis“.

Der Singgemeinschaft Pöllauertal/Hartberg wird dieses Konzert, diese Begegnungen, dieses wundervolle Erlebnis in langer, schöner Erinnerung bleiben.

Wir wünschen den beiden Chören, sowie allen anderen teilnehmenden Chören für die bevorstehenden Bewerbe viel Glück und Erfolg und wir hoffen sie können ein kleines Stück der steirischen Herzlichkeit mit in ihre Heimatländer mitnehmen und nach dem Motto unseres Chores:

„Fröhlich sein, Gutes tun, singen, tanzen, musizieren und gar nie den Mut verlieren“

mit ihren Stimmen viele, viele Menschen begeistern, wie sie es hier in Pöllau getan haben.

Tags: ,

Leave a Comment