Sardana tanzen & noch mehr

Okt 24th, 2013 | By | Category: Canta al mar, Chorveranstaltungen, Sonderberichte, Top Beitrag

Sardana (Photo: INTERKULTUR)

Sardana (Photo: INTERKULTUR)

Die teilnehmenden Chöre sind in Calella angekommen und gestern zeigten sie sich zum ersten Mal gemeinsam in der Stadt. In einer großen Parade liefen sie durch die Straßen bis zum Park Pati de l’Ós, in dem die offizielle Eröffnung stattfand.

Es gab Reden vom zweiten Bürgermeister der Stadt, Xavier Arnijas, von Marc Moreno, Projektmanager in Calella und von Ralf Eisenbeiß, Künstlerischer Direktor von INTERKULTUR. Drei Chöre traten auf und dann lernten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer den „Sardana“, einen Kreistanz, typisch für Katalonien, Spanien. Der Bühnenchor „Academy Singers“ aus Österreich und das Team von INTERKULTUR gingen mit gutem Beispiel auf der Bühne voran (sogar ohne vorherige Probe!) und das Publikum tat es ihnen nach.

Die Eröffnungsveranstaltung ging mit einem weiteren Highlight zu Ende: Es sangen alle gemeinsam „Amigos para siempre“, die Hymne der Olympischen Spiele in Barcelona 1992. Die Solisten waren Beatrice Jiménez Marconi (Sopran) und Albert Deprius (Tenor), der nicht nur Jurymitglied ist, sondern auch der Künstlerische Direktor der Veranstaltung in Spanien.

Am Abend gab es noch das Eröffnungskonzert in der Kirche Santa Maria i Sant Nicolau in Calella mit großartigen Chören aus Schweden, Slovenien und Norwegen. Die Kirche war vollgepackt mit Besuchern. Die Stimmung war feierlich und das Konzert der Chöre sehr beeindruckend aufgrund des hohen Niveaus.

Gestern war ein erfolgreicher Tag und wir wünschen allen Chören ebenfalls viel Erfolg in den Wettbewerben, die heute in Calella und Barcelona beginnen.

Fotos und Neuigkeiten von gestern gibt es auf flickr und bei Facebook.

Tags: ,

Leave a Comment