Canta al mar 2013: Die Kategoriesieger

Okt 27th, 2013 | By | Category: Canta al mar, Chorveranstaltungen, Sonderberichte, Top Beitrag

Cantus, Norway (Photo: INTERKULTUR)

Cantus, Norway (Photo: INTERKULTUR)

Diese Woche ist die Zeit nur so verflogen. Die zweite Auflage von Canta al mar – Festival Coral Internacional ist beinahe vorüber. Heute Morgen fanden die noch fehlenden Wettbewerbe in den Kategorien Pop und Jazz statt, am Nachmittag erfuhren sie bei der Preisverleihung schon ihre Ergebnisse. Der Chor Cantus aus Norwegen erreichte die höchste Punktzahl im Wettbewerb mit 25,13 Punkten in Kategorie A3 – Frauenchöre, Schwierigkeitsstufe I.

A1 – Gemischte Chöre, Schwierigkeitsstufe I
Engelbrekts Kammarkör, Schweden
(dirigiert von Bengt Eklund)

A3 – Frauenchöre, Schwierigkeitsstufe I
Cantus, Norwegen
(dirigiert von Tove Ramlo-Ystad)

B2 – Male Choirs, Schwierigkeitsstufe II
Männerchor Eintracht Edelweiß Horbach, Germany
(dirigiert von Ernie Rhein)

B3 – Female Choirs, Schwierigkeitsstufe II
Avesta Musikskolas Damkör, Schweden
(dirigiert von Karin Higberg)

F – Folklore
Pa Saulei, Lettland
(dirigiert von Jānis Ozols)

G1 – Kinderchöre
Alye Parusa, Russland
(dirigiert von Elena Volodina)

G2 – Gleichstimmige Jugendchöre
Dekliški Pevski Zbor Gimnazije Kranj, Slowenien
(dirigiert von Primož Kerštanj)

G3 – Gemischtstimmige Jugendchöre
Academy Singers, Österreich
(dirigiert von Manfred Payrhuber)

P – Pop
Academy Singers, Österreich
(dirigiert von Manfred Payrhuber)

S – Sacred Choir Music
Engelbrekts Kammarkör, Schweden
(dirigiert von Bengt Eklund)

Primož Kerštanj, Dirigent des Chors “Dekliški Pevski Zbor Gimnazije Kranj” aus Slowenien erhielt den DIrigentenpreis. Ein Sonderpreis für die herausragende Interpretation des Stücks „A Little Jazz Mass” von Bob Chilcott ging an Alye Parusa aus Russland. Auch die junge Solistin in diesem Stück erhielt einen Sonderpreis. Die Liste mit allen Ergebnissen und der erreichten Punktzahl aller Chöre in den Kategorien ist hier zu finden.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer! Genießt die Fiesta de la Amistad heute Abend mit Paella und Sangría!

Tags: ,

Leave a Comment