Malta 2013: Und gewonnen hat…

Nov 4th, 2013 | By | Category: Chorveranstaltungen, Sonderberichte, Int. Chorwettbewerb & Festival Malta, Top Beitrag

Riddarholmens Kammarkör, Sweden (Photo: INTERKULTUR Archive)

…Riddarholmens Kammarkör, Sweden (Foto: INTERKULTUR Archiv)

(lala) Riddarholmens Kammarkör aus Schweden. Herzlichen Glückwunsch!

Sie setzten sich schließlich gegen eine sehr starke Konkurrenz durch. Obwohl alle Chöre ihr Bestes gaben konnte den Malta Großpreis am Ende nur einer gewinnen.

Wer noch erfolgreich bei dem 5. „Int. Chorwettbewerb und Festival Malta“ in den verschiedenen Kategorien siegte, seht Ihr in einem kleinen Überblick hier:

A1 – Gemischte Chöre – Schwierigkeitsgrad I
Junger Kammerchor Rhein-Neckar, Deutschland
(dirigiert von Mathias Rickert)

A2 – Männerchöre – Schwierigkeitsgrad I
Hauka Mannskor, Norwegen
(dirigiert von Tove Ramlo-Ystad)

A3 – Frauenchöre – Schwierigkeitsgrad I
Naiskuoro Välke/Women’s Choir Välke, Finnland
(dirigiert von Tapani Tirilä)

B1 – Gemischte Chöre – Schwierigkeitsgrad II
Riddarholmens Kammarkör, Schweden
(dirigiert von Stefan Boström)

G2 – gleichstimmige Jugendchöre – Kinder- und Jugendchöre
Eller`s Girls Choir, Estland
(dirigiert von Külli Lokko)

S1 – Sakrale Chormusik – Gemischte Chöre
Riddarholmens Kammarkör, Schweden
(dirigiert von Stefan Boström)

S2 – Sakrale Chormusik – Männerchöre
Hauka Mannskor, Norwegen
(dirigiert von Tove Ramlo-Ystad)

S3 – Sakrale Chormusik – Frauenchöre
Naiskuoro Välke/Women’s Choir Välke, Finnland
(dirigiert von Tapani Tirilä)

F – Folklore
LU FMF Jauktais, Lettland
(dirigiert von Edgars Vitols)

P – Populäre Chormusik
Junger Kammerchor Rhein-Neckar, Deutschland
(dirigiert von Mathias Rickert)

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer! Eine Liste mit allen Ergebnissen im Überblick ist hier zu finden.

Tags:

Leave a Comment