“Die Musik ist das beste verbindende Element”

Jan 13th, 2014 | By | Category: Chorveranstaltungen, Persönliche Berichte, Top Beitrag, World Choir Games

© Bildarchiv Giessener Allgemeine Zeitung

© Bildarchiv Giessener Allgemeine Zeitung

Interview mit Peter Schmitt, musikalischer Leiter des “Projektchor Riga” des Gesangvereins “Sängerkranz” Watzenborn-Steinberg für die World Choir Games 2014 im Juli in Riga/Lettland.

Die Fragen stellte Uwe Degen, Pohlheim.

Warum sind Sie bei den World Choir Games 2014 dabei?
Die World Choir Games vereinen viele Chöre aus allen Teilen der Erde. Hier können wir die größtmögliche Vielfalt an internationaler Chormusik kennen lernen. Das zu erwartende Niveau ist sehr hoch und die Hoffnung groß, dass die Sänger sich möglichst viele Chorbeiträge anhören, daraus lernen, sehen und hören, wie in anderen Kulturen Chormusik gemacht wird.

Bei welchen der vergangenen World Choir Games waren Sie bereits?
Ich war bereits in Linz (2000) und in Bremen (2004).

Was ist Ihre schönste Erinnerung an die World Choir Games?
Meine schönste Erinnerung ist sicherlich das Preisträgerkonzert in Linz und der Wettbewerb in der “Glocke” in Bremen. Die Stimmung zu beiden Events war unüberbietbar.

Warum freuen Sie sich besonders auf die World Choir Games 2014 in Riga?
Peter Schmitt: Meine Frau und ich sind natürlich sehr neugierig auf die Stadt Riga und das Land Lettland. Aber im Fokus stehen sicher der Wettbewerb und die Konzerte in Riga. Die intensiven Proben, also der Weg bis dorthin, sind wichtiger Bestandteil des gesamten Projekts.

Die Chorsänger zeigen großes Engagement, haben viel Freude beim Einstudieren der Chorliteratur. So wird es sicher ein tolles Projekt, bei dem Sänger und Mitreisende eine großartige Reise zusammen erleben.

Mit welchen Erwartungen bzw. Zielen treten Sie mit dem Projekt-Männerchor in Riga an?
Erwartungen und Ziele lassen sich nur schwer formulieren. Die Leistung, die der Chor bringen kann, soll natürlich abgerufen werden. Wettbewerbe im Vorfeld zu beurteilen ist umso schwieriger, da man ja die Konkurrenz nicht einmal weiß bzw. kennt.

Wir versuchen alles und sind mit allem Zufrieden, was gerecht erscheint.

Was bedeutet Musik für Sie?
Da ich Berufsmusiker bin, nimmt die Musik einen großen Stellenwert in meinem Leben ein. Das Wichtigste ist aber das Singen schlechthin. Singen entspannt, macht froh, begeistert, beruhigt, verbindet Menschen und fragt nie, wer musiziert mit wem?

Die Musik ist in der Tat das beste verbindende Element zwischen Menschen, Ländern, Religionen und Kulturen.

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit für die Beantwortung der Fragen genommen haben.

Tags: ,

Leave a Comment