Wien 2014: Die Ergebnisse

Jun 10th, 2014 | By | Category: Chorveranstaltungen, Sonderberichte, Sing'n'joy Vienna - Int. Franz Schubert Choir Competition, Top Beitrag

Photo: INTERKULTUR

Photo: INTERKULTUR

(lala)
Nach spannenden Wettbewerben und großartigen Leistungen seitens der Chöre ist die internationale Jury zu ihren Ergebnissen gekommen.

Unmittelbar nach der hervorragenden Abschlussveranstaltung „Sing’n’Joy Vienna“ für die der Festivalchor die letzten Tage geprobt hat, folgte die Preisverleihung des „Sing’n’joy Vienna 2014 – 2. Chorfestival & 29. Internationaler Franz-Schubert-Chorwettbewerb“.

Die Gewinner der verschiedenen Kategorien seht ihr hier in einem kleinen Überblick:

A1 – Schwierigkeitsgrad I mit Pflichtwerk – Gemischte Chöre

Ad Libitum Trondheim, Norwegen

dirigiert von Bodil Egseth

A2 – Schwierigkeitsgrad I mit Pflichtwerk – Männerchöre

Academic Male choir Psaldo, Finnland

dirigiert von Matti Apajalahti

B1 – Schwierigkeitsgrad II ohne Pflichtwerk – Gemischte Chöre

Regina Coeli Choir, Philippinen

dirigiert von Renalie Aquino

C1 – Gemischte Kammerchöre / Gemischte Vokalensembles mit Pflichtwerk

Gnesins’ Ensemble of Contemporary Music “Altro coro”, Russland

dirigiert von Alexandr Ryzhinskiy

G1 – Kinderchöre ohne Pflichtwerk

Knīpas un Knauķi, Lettland

dirigiert von Edīte Putniņa & Jonita Štoma

G2 – gleichstimmige Jugendchöre ohne Pflichtwerk

Corala “Ciprian Porumbescu”, Rumänien

dirigiert von Lucian Tablan Popescu

G3 – gemischtstimmige Jugendchöre ohne Pflichtwerk

Music Office Youth Choir, China/Hong Kong SAR

dirigiert von Angelina Au

S – Sakrale Chormusik a cappella

Ad Libitum Trondheim, Norwegen

dirigiert von Bodil Egseth

Eine Liste mit allen Ergebnissen im Überblick, findet ihr hier.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer! Wir hoffen ihr hattet eine schöne Zeit in Wien und wir sehen uns bald wieder!

Tags: ,

Leave a Comment